3 Tage St. Pauli – Fußballcamp beim SV Eintracht

Vom 18. – 20.04.2017 machte die Fußballferienschule des FC Sankt Pauli Hamburg auf der Anlage des SV Eintracht in Etzhorn Station.
Insgesamt 67 Jungen und Mädchen hatten sich letztlich angemeldet, um ihre Ferien aktiv zu gestalten und am sogenannten Rabauken-Fußballcamp teilzunehmen.
Frisch ausgestattet mit den chicen Trainingssets, versehen mit Wunschrückennummer und dem eigenen Namen, machten sich die Mädels und Jungs an den drei Tagen jeweils von 9.30 bis 16.00 Uhr ans Werk, angeleitet von sechs Trainern der Fußballschule aus Hamburg.
Bei bester Motivation und Stimmung wurde an verschiedenen Stationen zu einzelnen Schwerpunkten (u.a. Koordination, Ballannahme und Ballmitnahme, Passspiel, Schusstechnik) trainiert. Neben dem Fußballerischen wurde auf die Förderung von Teamgeist, sozialen Kompetenzen und Werten wie Fairness, Respekt, Vertrauen und Toleranz geachtet – Inhalte für die die Fußballschule des FC St. Pauli steht.
Zur Stärkung zwischendurch wurde von einem Caterer leckeres Mittagessen für die Sportler angeliefert, Getränke standen ohnehin ganztägig zur Verfügung.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren jedenfalls stolz auf ihre erbrachten Leistungen und verließen das Camp sehr zufrieden mit ihren kleinen Andenken (Trikot, Trinkflasche usw.) in der Hand.
So war das Camp unterm Strich sicher eine bereichernde und sinnvolle Art der Feriengestaltung, die neben der vielen Bewegung an der frischen Luft viel Spaß gemacht hat und alle fußballerisch ein ordentliches Stück weiter gebracht hat.
Eine tolle Sache, die unsere Jugendfußballabteilung mit dem Kooperationspartner FC St. Pauli anbieten konnte.

Maik Lache

Share This: